MOOD Amag Fleet Nov 21 10

Kostenoptimierung

Kostentransparenz

Kostenoptimierung beginnt mit deren Transparenz. Nur wer die alles beinhaltenden tatsächlichen Kosten kennt, kann diese gezielt beeinflussen und senken. Mit den richtigen Massnahmen geht das schon im Vorfeld der Fahrzeugbeschaffung.

Bereits im Vorfeld der Fahrzeugbeschaffung kann auf die künftigen Betriebskosten gezielt Einfluss genommen werden.

Massnahmen

  • Car Policy definieren
  • Fahrverhalten beeinflussen
  • Finanzierungsmodell festlegen
  • Fahrzeugpark organisieren
MOOD Amag Fleet Nov 21 26 (1)

Clever fahren braucht wenig und bringt viel.

Car Policy

Die Kostentreiber jedes Flottenfahrzeuges werden massgeblich durch firmeninterne Reglemente und Bestimmungen beeinflusst.

Sie bestimmen die Leitplanken Ihrer Mobilitätslösung und berücksichtigen dabei auch unternehmensweite Wertgrundsätze wie Image, Auftritt und Nachhaltigkeit.

Mit der Definition der Fahrzeuge hat die Car Policy einen massgeblichen Einfluss auf Kosten, Ökologie und Sicherheit des Fahrzeugparks. Hier gilt es deshalb besonderes Augenmerk auf Motorisierung, Bereifung und Ausstattung der Fahrzeuge zu richten. Beispielsweise wird mit der Wahl der Antriebsart (2-Rad- oder 4-Rad-Antrieb), des Getriebes (Handeschaltung oder Automatik) und der Motorisierung der künftige Treibstoffverbrauch stark beeinflusst.

Weiter gilt es zu klären, ob einheitliche Fahrzeuge für bestimmte Kategorien eingesetzt werden oder einfach mit vordefinierten Referenzfahrzeugen den Mitarbeitern eine gewisse Wahlfreiheit überlassen wird. Ob und in welchem Umfang diese privat genutzt werden dürfen und ob ein Fahrzeug Lohnbestandteil ist oder eine Fahrzeugpauschale oder Kilometer-Entschädigung bezahlt wird. In all diesen Überlegungen spielen steuerliche Aspekte eine zentrale Rolle, wie sie auch bei der Form der Finanzierung zu beachten sind.

Schliesslich gilt es mit den Firmenfahrzeugen auch den Auftritt und das Image des Unternehmens zu unterstützen sowie die Verwaltung und Prozesse rund um den Fahrzeugpark zu definieren.

Mit der Erstellung einer Car Policy wird deshalb ein wichtiger Grundstein gelegt für Transparenz und klare Richtlinien von der Beschaffung des Fahrzeuges über den Betrieb bis hin zum Ersatz.

Fahrverhalten

Bei jedem Fahrzeug hängt der Treibstoffverbrauch auch von der Nutzungsart und der Fahrweise der Lenkerinnen und Lenker ab.

Fährt jemand zu viel oder ineffizient oder tankt er zu überhöhten Treibstoffpreisen, entstehen Mehrkosten für Ihr Unternehmen.

Durch ein aktives Controlling und durch die Sensibilisierung der Lenkerinnen und Lenker lassen sich sowohl die Treibstoffkosten als auch Unfall- und Wartungskosten reduzieren.

Dazu bieten wir Ihnen folgendes Instrument: