Kostenoptimierung

Kostenoptimierung beginnt mit Kostentransparenz. Nur wer die alles beinhaltenden tatsächlichen Kosten kennt, kann diese gezielt beeinflussen und senken.

Bereits im Vorfeld der Fahrzeugbeschaffung kann auf die künftigen Betriebskosten gezielt Einfluss genommen werden.

Massnahmen

  • Car Policy definieren
  • Fahrverhalten beeinflussen
  • Finanzierungsmodell festlegen
  • Fahrzeugpark organisieren

Clever fahren braucht
wenig und bringt viel.

Car Policy

Die Kostentreiber jedes Flottenfahrzeuges werden massgeblich durch firmeninterne Reglemente und Bestimmungen beeinflusst.
Sie bestimmen die Leitplanken Ihrer Mobilitätslösung und berücksichtigen dabei auch unternehmensweite Wertgrundsätze wie Image, Auftritt und Nachhaltigkeit.

Mit der Definition der Fahrzeuge hat die Car Policy einen massgeblichen Einfluss auf Kosten, Ökologie und Sicherheit des Fahrzeugparks.
Hier gilt es deshalb besonderes Augenmerk auf Motorisierung, Bereifung und Ausstattung der Fahrzeuge zu richten. Beispielsweise wird mit der Wahl der Antriebsart (2-Rad- oder 4-Rad-Antrieb), des Getriebes (Handeschaltung oder Automatik) und der Motorisierung der künftige Treibstoffverbrauch stark beeinflusst.

Weiter gilt es zu klären, ob einheitliche Fahrzeuge für bestimmte Kategorien eingesetzt werden oder einfach mit vordefinierten Referenzfahrzeugen den Mitarbeitern eine gewisse Wahlfreiheit überlassen wird. Ob und in welchem Umfang diese privat genutzt werden dürfen und ob ein Fahrzeug Lohnbestandteil ist oder eine Fahrzeugpauschale oder Kilometer-Entschädigung bezahlt wird. In all diesen Überlegungen spielen steuerliche Aspekte eine zentrale Rolle, wie sie auch bei der Form der Finanzierung zu beachten sind.

Schliesslich gilt es mit den Firmenfahrzeugen auch den Auftritt und das Image des Unternehmens zu unterstützen sowie die Verwaltung und Prozesse rund um den Fahrzeugpark zu definieren.

Mit der Erstellung einer Car Policy wird deshalb ein wichtiger Grundstein gelegt für Transparenz und klare Richtlinien von der Beschaffung des Fahrzeuges über den Betrieb bis hin zum Ersatz.

Fahrverhalten

Bei jedem Fahrzeug hängt der Treibstoffverbrauch auch von der Nutzungsart und der Fahrweise der Lenkerinnen und Lenker ab. Fährt jemand zu viel oder ineffizient oder tankt er zu überhöhten Treibstoffpreisen, entstehen Mehrkosten für Ihr Unternehmen.

Durch ein aktives Controlling und durch die Sensibilisierung der Lenkerinnen und Lenker lassen sich sowohl die Treibstoffkosten als auch Unfall- und Wartungskosten reduzieren.

Dazu bieten wir Ihnen folgende Instrumente:

Kontakt

Die AMAG Leasing AG ist Ihr Partner für die Finanzierung von Fahrzeugen
für Gewerbetreibende und Flottenbesitzer.

Team Fleetmanagement X

Leitung

tim-northmann.png

Tim Nothmann

Leiter Fleetmanagement
+41 56 484 75 21

nicole-winkler.png

Nicole Winkler

Leiterin Verkauf & Support
+41 56 484 75 24

Team Verkauf

sergio-palma.png

Sergio Palma

Fleetmanager
+41 56 484 76 61

tanja-grod.png

Tanja Grod

Fleetmanagerin
+41 56 484 73 03

Cheryl_Busslinger-web.jpg

Cheryl Busslinger

Fleetmanagerin
+41 56 484 75 82

Gaudenz-Oetterli-web.jpg (1)

Mandy Capanda

Fleetmanagerin
+41 56 484 75 83

Pascal Mathys_1.jpg

Pascal Mathys

Fleetmanager
+41 56 484 76 19

Elvin Cuhara_1.jpg

Elvin Cuhara

Fleetmanager
+41 56 484 75 14

Andrés Rodriguez_1.jpg

Andrés Rodriguez

Fleetmanager
+41 56 484 76 87

Internationale Kunden

andreas-gehricke.png

Andreas Gehricke

Fleetmanager
+41 56 484 75 95

Team Support

fabian-hunkeler.png

Fabian Hunkeler

Fleetmanager
+41 56 484 75 85

carmen-schaffner.png

Carmen Schaffner

Fleetmanagerin
+41 56 484 75 89

Berivan_Dirlik-web.jpg

Berivan Dirlik

Fleetmanagerin
+41 56 484 75 87

Metin Öztürk_1.jpg

Metin Öztürk

Fleetmanager
+41 56 484 76 23

Roky Peric

Fleetmanager
+41 56 463 90 74

Aussendienst

Marco Leuenberger_1.jpg

Marco Leuenberger

Aussendienst
+41(0) 79 786 35 14

Wichtige Fahrerinformationen … X

… einer Panne
Rufen Sie +41 848 024 365 (24-Stunden-Service) an und folgen Sie den Anweisungen von Totalmobil.

... einem Unfall
Mit Personenschaden: Alarmieren Sie zuerst die Polizei (117) und rufen Sie anschliessend die Pannenhilfe von Totalmobil an: +41 848 024 365 (24-Stunden-Service).
Mit Sachschaden: Rufen Sie direkt den 24-Stunden-Service von Totalmobil an und füllen Sie das europäische Unfallprotokoll aus (enthalten im Welcome Package der Fahrzeugversicherung).

… wenn das Auto eine Reparatur oder einen Service benötigt
Fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug zu einem offiziellen Marken-Servicepartner oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Unter Vorweisung der «European Service Card» sind diese Dienstleistungen für Sie kostenlos. Für die Zeit während der Reparatur- oder Servicearbeiten erhalten Sie einen Ersatzwagen (wenn im Vertrag eingeschlossen kostenlos).

… einer defekten Glühbirne oder anderen kleinen Defekten
Fahren Sie mit Ihrem Fahrzeug zu einem offiziellen Marken-Servicepartner oder vereinbaren Sie telefonisch einen Termin. Unter Vorweisung der «European Service Card» sind diese Dienstleistungen für Sie kostenlos. Wenn Sie etwas Geduld mitbringen, erledigt der Servicemitarbeiter Ihr Anliegen baldmöglichst. Bitte beachten Sie, dass ein Ersatzwagen bei der Reparatur von kleineren Defekten nicht kostenlos zur Verfügung gestellt wird.

… einem Reifenwechsel
Bei einem saisonal bedingten Reifenwechsel können Sie bei einem offiziellen Marken-Servicepartner einen Termin vereinbaren und die Reifen wechseln lassen. Ist dieser Service im Vertrag inkludiert, ist diese Dienstleistung für Sie kostenfrei. Ein Ersatzwagen ist bei dieser Dienstleistung nicht inklusive.

… einem leeren Waschwassertank
Sie können bei jedem offiziellen Marken-Servicepartner Ihren Scheibenwaschwassertank gratis auffüllen lassen. Alles was Sie dafür benötigen, ist die «European Service Card».

… einem Bedarf an Motorenöl
Sie können bei Bedarf bei jedem offiziellen Marken Service Partner Ihr Motorenöl gratis auffüllen lassen. Sie müssen nur die European Service Card vorweisen. Reservegebinde werden aus diesem Grund nicht abgegeben.

… einem Besuch an der Tankstelle
ist Ihr Fahrzeug mit einer Tankkarte ausgerüstet, können Sie das Fahrzeug mit dieser Karte bargeldlos betanken.

… einem Verlust der European Service Card
Rufen Sie bei der AMAG Leasing AG an +41 848 25 24 22. Wir senden Ihnen schnellstmöglich eine neue European Service Card zu.

… weiteren Fragen
Rufen Sie bei der AMAG Leasing AG an +41 848 25 24 22.
Wir geben Ihnen gerne Auskunft.

Wir bieten auch E-Billing an
Bei Interesse wenden Sie sich bitte mit Kunden-Nr. und BillerID an: leasing.debitor@amag.ch

Wir wünschen Ihnen allzeit eine gute Fahrt!

Kontaktieren Sie uns

Bitte akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen